Smoke Art

Smoke Art
Smoke ArtSmoke ArtSmoke ArtSmoke ArtSmoke ArtSmoke ArtSmoke Art
Smoke ArtSmoke ArtSmoke ArtSmoke ArtSmoke ArtSmoke ArtSmoke Art

Buy print | Bild kaufen

Das sieht nicht aus wie ein Foto? Ist es aber. Lediglich die Farben wurden geändert. Als ich mit diesem Projekt am vergangenen Wochenende startete, wusste ich noch nicht wo das hinführen würde. Meine ursprüngliche Absicht war es ein Streichholz mit Flamme und Rauch zu fotografieren, möglichst als Makrophoto. Nach ein paar Versuchen habe ich festgestellt, dass der Qualm spannender ist als die Flamme und dass das Streichholz beim Auspusten mehr Rauch entwickelt als beim Anzünden (Weltneuerkenntnis:)Also habe ich den Aufbau geändert und Räucherstäbchen organisiert. Unglaubliche Formen zeichneten sich in den zwei Studioblitzen ab; das Fokussieren war nicht ganz einfach aus der Distanz, da aufgrund des kurzen Aufnahmeabstands die Tiefenschärfe sehr gering war und der Rauch permanent hin und her waberte. Das war Schritt eins mit vielen Fotos. In der Nachbearbeitung war ich nicht ganz zufrieden; eine unglaubliche Schwere mit dem Schwarzen Hintergrund und den (wenn auch faszinierenden) grauen Schwaden. Also habe ich kurzerhand die Bilder invertiert und eingefärbt – et voilá!  Die Formen kamen plötzlich wunderbar zum Vorschein und ich spontant motiviert die Bilder auszuarbeiten und in immer andere Farben und Farbkombinationen zu bringen.

Ihr wollt eines von den Bildern oder eines meiner anderen kaufen? Mit dieser kleinen Serie starte ich auf Whitewall eine Bildergalerie, auf der ihr auch viele andere meiner Bilder findet. Dort könnt ihr Bilder auswählen, konfigurieren und euch zu Hause hinhängen oder verschenken.

This is not looking like a photo? It is! Just the colours have been changed. When I started this project last weekend I haven’t known where it leads to. My orginal aim was to capture a match with its flame and smoke, close as possible as a makro photo. After some tries I noticed, that the smoke is much more interesting then the flame and that the match generates more smoke after dousing (what a wonder!:)So I changed the arrangement and looked for a joss sticks. Unbelivable structures were there in the flash lights. It wasn’t easy to focus because of the small depth of field and the smoke that was moving back and forth. That was the first step. Starting the postproduction I wasn’t really happy because of the dark and heavy background and the grey smoke. So I decided out of hand to invert the pictures and give them more colour. Bingo! Suddenly the forms were present and the design motivated me to produce more pictures with different styles and colours.

You like to buy one of this or one of the other pictures from me? With that small series of pictures I started a gallery on whitewall where you can find also a collection of my other pictures. You can select, configure and hang up them at home or just give them as a present.

Camera: Nikon D300 | Lenses: 105 mm f/2.8  | Aperture: f 8.0 | Shutter speed: 1/250 sec | ISO 200 | Focal length: 105 mm (157.5 mm)
Studio: 2 Flash lights from left front and right back | black background
Software: Camera Raw| Photoshop CS5 | NikSoftware Viveza, ColorEfex Pro (Bleach), Outputsharpener

Onkel Jojo3. Februar 2011 - 12:28

Der Titel trifft es in diesem Fall mehr als genau!

Haack30. Januar 2011 - 18:20

Hi Klaus,
vielen Dank – ich kann nur empfehlen auszuprobieren :) – aber da hast du ja eh ein Faible für!
VG, Benedikt

Klaus30. Januar 2011 - 18:12

Deine Versuche machen Lust das mal nachzustellen .. danke für die Hintergrunderklärungen!!

mARTina30. Januar 2011 - 11:24

ich mag solche experimente. wie man hier wieder schön erkennen kann, gibt es häufig überraschungen der angenehmsten art.
die farbe gefällt mir ebenfalls. schön ist auch die dichte.
lg, martina

Martina Egli29. Januar 2011 - 21:51

Outstanding!! I love your smoke photography, your images are incredibly tender, delicate and playful. I’m very impressed with your work!

tom27. Januar 2011 - 22:19

Eine wirklich gelungene Serie. Kompliment!

fabrizio27. Januar 2011 - 07:43

absolutely incredible set, really really compliments

Haack26. Januar 2011 - 11:47

Danke Cerstin. Das freut mich sehr! :)

Cerstin26. Januar 2011 - 11:46

Mir fehlen bei diesen traumhaft hauchzarten Gebilden einfach die Worte.

Mein Kompliment für soviel Schönheit !!!

Your email is never published or shared. Required fields are marked *

*

*