Im Schatten des Freiburger Münsters

Im Schatten des Freiburger Münsters

Im Schatten des Freiburger Münsters

Ein Umzug von Hamburg nach München, bzw. an den Ammersee, nimmt doch eine Menge Zeit und Muße für Kreativität. Nach vielen Photos im letzten dreiviertel Jahr brauchte ich eine kleine Auszeit, welche in der allgemeinen Urlaubszeit vielleicht garnicht so aufgefallen ist.

Heute möchte ich euch im Photoblog ein Bild aus Freiburg zeigen. Aufgenommen abends gegen 19 Uhr. Die tiefstehende Sonne hat nicht mehr alle Straßen durchdringen können. Dafür den Marktplatz auf dem langsam Ruhe einkehrt.

Durch die Positionierung der Sonne hinter der Laterne und den Farbton (auf Basis von Schwarzweiss sind noch zwei weitere Farben eingeflossen und ein sog. Triplex-Bild entstanden) wirkt die Szenerie eher, als wäre sie nachts aufgenommen.

Camera: Nikon D300 | Lenses: 18-200 mm f/3.5-5.6  | Aperture: f 20.0 | Shutter speed: 1/320 sec | ISO 320 | Focal length: 18 mm

Haack10. April 2012 - 08:14

Danke Olaf! :-)

Olaf Uckermann7. April 2012 - 16:29

Tolle Abendstimmung und in der Tat, durch die Gegenlichtaufnahme hat es eine schöne farbliche Ausstrahlung bekommen, gut gesehen mit der Laterne!

minoesjka10. Juli 2011 - 19:16

Was für eine schöne Interpretation des Themas, sehr gut!

Linnea7. Juli 2011 - 15:52

What an incredible shot. I love the silhouettes and lighting, especially on the cobblestones. Well done!

Haack11. August 2010 - 09:14

Hi Claude,
das trifft es sehr gut. Auch schön zu sehen, wie die “nuit américaine” entstanden ist http://de.wikipedia.org/wiki/Die_amerikanische_Nacht

claude05 ( flickr)11. August 2010 - 00:34

“nuit américaine” auf dem Münsterplatz

Your email is never published or shared. Required fields are marked *

*

*